in puncto personal - Linzenicher Weg 10 - 52428 Jülich-Bourheim - Telefon: 01702373784 - E-Mail: info@ipp.de
Sie sind hier: Startseite » ipp.training

Training

in puncto Leistungsentwicklung

Auf dem Bild sehen Sie Suzan Haupt auf Lloyd; beide wissen, dass es nur mit ständigem Training Entwicklung gibt, Harmonie in den Bewegungen und Erfolge.

Weiterentwicklung besteht aus einigen, wichtigen Rezeptoren: INTERESSANTE ZIELE und dann LERNEN, ÜBEN, DRANBLEIBEN!

Die Grundeinstellung dazu besteht aus: Neugier auf Neues, Freude an der Anstrengung und Vertrauen in die persönlichen Möglichkeiten.

Lernbegeisterte Menschen möchten gerne folgendes erleben:

  • Einen Lernflash haben und die Welt mal rundherum vergessen
  • Sich ein besonderes Ziel stecken und eine Vorstellung bekommen, wodurch das erreichbar wird
  • Anregungen, Ideen und Tools von anderen erfahren, auf die man selber nicht gekommen wäre
  • Spannende Dinge kennen lernen, die sofort einen Film im Kopf ablaufen lassen, und man sieht schon vor sich, wie man dieses Neue anwenden könnte
  • TrainerInnen erleben, die einen endlich weiterbringen und das eigene Zutrauen stärken

Gespräch über Training und Lernfelder mit Eva Johnen:

"Gibt es Fähigkeiten, die wir uns aus anderen Umfeldern für unsere Arbeit aneignen können?

Prinzipiell JA! Alles Erlernte lernen wir doch für alle Bereiche unseres Lebens. Ob der Transfer immer gelingt, das beschäftigt uns ja auch im Training.

Und lernt man beispielsweise Führungskompetenz im Umgang mit Pferden, wie es so oft heißt?

Das ipp-Team verfügt über Reiterinnen, die meinen zunächst: NEIN! Kompetenzen und Tools, die man in der Führung von Menschen braucht, sind natürlich komplexer. Aber auch JA! Denn man kann mit Pferden etwas über natürliche Autorität lernen, über Mut, Disziplin, Nähe, Verantwortung,  Methodik ... das kann man allerdings alles in der Führungsarbeit brauchen. Interessant ist auch die Tatsache, dass alle guten Sportler wissen: Leistungsstark bleibe ich nur durch Training! Und es ist ersatunlich, dass in Unternehmen häufig gehofft wird, Leistung entwickle sich auch ohne Training weiter. Vielleicht schaut man manchmal lieber nicht hin, auf welchem Stand der Dinge Führungskräfte und MitarbeiterInnen sind. Wenn man schlecht reitet, fällt es sofort auf ...

Bietet ipp Training mit Pferden an?

Wir trainieren ausschließlich Menschen im Kontext ihres Berufes! Sollten diese Menschen einmal Interesse haben, Ihre Wirkung im Zusammenhang mit Pferden aus zu probieren, so ermöglichen wir das gerne.

Worauf legt ipp in den Trainings Wert?

Seminarprogramme brauchen erreichbare und anspruchsvolle Ziele, danach richtet sich ein kluger Inhalt. Komplexen Anforderungen im Unternehmen heute gerecht zu werden, kann bedeuten, die Dinge vereinfachen zu müssen und ihnen das Komplizierte zu nehmen. Zwischen dem Wunsch nach einfachen Lösungen und komplizierten Arbeitsbedingungen bewegen wir uns häufig, wenn wir in der Konzeptarbeit für einen Kunden stecken. In der knappen Zeit unserer Seminare oder Coachings müssen auch wir den Balanceakt vollbringen, das zu Einfache zu vermeiden, weil es meist unzureichend ist aber auch das Komplizierte weg zu lassen, denn es ist unbrauchbar. Seminare sind für Erwachsene, neben der praktischen Arbeit und dem Lesen, doch die einzig wirklich hilfreiche Form, sich mit Lerninhalten und Entwicklung auseinander zu setzen und zu üben.

Habe den Mut Deinen eigenen Verstand zu benutzen, nach Giordano Bruno, das bleibt für ipp eine wichtige Maxime in den Trainings, stehen Sie dazu noch immer?

Ja, von Anfang an bis heute gilt das bei uns. Was auch immer in unseren Trainings vermittelt wird, das Wichtigste ist, das eigene Denken der TeilnehmerInnen zu aktivieren, sie in jeder Weise in Bewegung zu setzen.

Schauen Sie sich gerne auch unter "Training und Seminare" Beispiele aus unserer Arbeit an."

 




Datum: 26.04.2018, URL: ipp.de/ipp_training/index.php