in puncto personal - Linzenicher Weg 10 - 52428 Jülich-Bourheim - Telefon: 01702373784 - E-Mail: info@ipp.de

FührungsTriathlon

3 Tage - 3 Disziplinen - Speed und Bestform für Führungskräfte

Der FührungsTriathlon ist ein Führungserlebnis der Sonderklasse! Er macht riesig viel Spaß, bietet enormen Speed und ungewöhnliche Lernmethoden. Eine bunte Themenmischung und jede Menge Bewegung gehören dazu. Querdenken und sich auf Neues einlassen ist hier Programm. Der FührungsTriathlon ist für größere Gruppen geeignet, läuft in der ersten Etappe über drei Tage. Das Unternehmen entscheidet, wie viele Etappen an den Start gehen. Es wird abwechslungsreich und dynamisch an der Führungskompetenz gearbeitet. Roter Faden des Programms sind die Verknüpfungen mit dem Leistungssport, dem Triathlon. Die Teilnehmer werden in jeder Hinsicht in Bewegung gebracht.

In immer wechselnden Gruppen werden unter dem Thema "Schwimmen, Radfahren, Laufen" Führungstools und Führungsverhalten vermittelt. Was im Spitzensport gilt, hat auch in der Führungsarbeit Bedeutung. Die Trainer Eva Johnen und Roman Hohaus (von PAWLIK) führen per aktivierender Moderation und Training durch die 3 Tage.

Die Teilnehmer sind Führungskräfte, wie Bereichsleitungen, Filialleitungen, Abteilungsleitungen und deren Stellvertretungen. Der Anspruch ist, die Themen des FührungsTriathlons sofort nach der Teilnahme in die Praxis umzusetzen. Deshalb werden von Anfang an alle betroffenen Führungskräfte, auch der nächsthöheren Ebene, aktiv mit einbezogen. Auch die Geschäftsführung ist involviert und die Personalentwicklung als Hauptinitiator bei allen Maßnahmen dabei.

Darüber hinaus wird mit Transferleistungen gearbeitet, wie beispielsweise dem "Trainingsplan" für alle TeilnehmerInnen, um die spätere Umsetzung bereits im laufenden Triathlon vorzubereiten. Direkt nach Abschluss des Triathlons erhalten die Vorgesetzten einen Themenkatalog, den sie im Nachgang einsetzen können, um die Umsetzung der Seminarinhalte konkret zu hinterfragen und gezielt Feedback zu geben.

Das Ziel ist, Führungskräfte bei ihren komplexen Anforderungen mit passenden Führungsinstrumenten zu unterstützen. Ebenso sie zu veranlassen, alte Zöpfe abzuschneiden und sich auf Neues einzulassen. Darüber hinaus geht es auch darum, zwischen Führungskräften und Mitarbeitern eine verbesserte Feedbackkultur zu erreichen.

Der FührungsTriathlon ist äußerst interaktiv - Fallbeispiele, Rollenspiele, Gruppenarbeiten und vielfältige Übungen halten die Teilnehmer in ständiger Bewegung. Durch Reflexion und Planung entsteht der nötige Tiefgang. Der FührungsTriathlon ist die anspruchsvolle Antwort auf die komplexen Fragen heutiger Führung.




Datum: 22.05.2018, URL: ipp.de/ipp_training/Training_Seminare/Fuehrungstriathlon.php