in puncto personal - Linzenicher Weg 10 - 52428 Jülich-Bourheim - Telefon: 01702373784 - E-Mail: info@ipp.de

Unternehmen

in puncto personal: wie wir wurden - was wir sind ...

ipp-Geschichte und Geschichten

Wie entsteht ein Start-up? Wie gelang das 1999?

Zwei Powerfrauen ... Eine berufliche Kreuzung ... Eine kompetente Grundlage ... Ein machbarer Traum ...

Man nehme von allem etwas, würze das Ganze mit Mut, Innovation und Erfahrungen. So konnte es losgehen.

Die Einzelheiten sahen so aus ...

Ein Konzept wurde gestaltet: mit den Kernkompetenzen Training in Vertrieb/Verkauf, Führung und Management, bauten Eva Johnen und Brigitte Korthof ihr eigenes Trainingsinstitut auf. Klein und fein, gut gerechnet, mit bewährten Kontakten in führenden Positionen großer Unternehmen, so konnte es losgehen. Ein Name musste her: "in puncto personal, kurz: ipp", den fand ein guter Freund. Ein Team wurde zusammen gestellt, auf einem schönen alten Gehöft war der Start. Meetings mit Kunden fanden auf Schloss Paffendorf statt, besondere Seminare sogar in der Bauernküche.

Jetzt zahlte sich aus, daß Eva Johnen und Brigitte Korthof viele Jahre Erfahrung in Führungspositionen großer Unternehmen hatten und zusammen ein gutes DUO waren. Außerdem hatten beide als Trainerinnen eine fundierte Ausbildung und viele Personalentwicklungsprogramme in Unternehmen entworfen und selber durchgeführt.

Sie sagten sich:

Wenn nicht WIR, wer dann ... wenn nicht JETZT, wann dann ...

ipp entwickelte sich, wurde über Deutschland hinaus aufgrund der praxisnahen und individuellen Seminare bekannt. Sie galten schnell als Unternehmen für Maßanzüge in Sachen Personalentwicklung und besonders als Spezialistinnen in Themen der Führung. Es gibt bis heute nichts von der Stange. Methodisch exzellente Programme und Konzepte sind ihr Markenzeichen.

Dann kamen die Kunden, das Beste! Sie kamen und bleiben häufig über Jahre an Bord. Human Ressources wurde ein Gemeinschaftsthema zwischen Kunden und ipp. Sie legen Wert auf die gute Form der Geschäftsfreundschaft.

2006 verlegte ipp den Firmensitz nach Köln, in das schöne Belgische Viertel. Heute agiert ipp, unter Leitung von Eva Johnen, aus Köln Weiden mit Räumen für das Coaching und die Geschäftsstelle ist in Jülich-Bourheim. Seit 2014 besteht eine zweite Firma unter ipc, in puncto coaching, die sich ganz auf den Bereich Coaching spezialisiert und auch auf diesen Seiten unter der Rubrik "Coaching" zu finden ist.

ipp etablierte sich mit individuellen, kreativen Konzepten und aufgrund praktischer Methoden, die die TeilnehmerInnen sich gut merken und damit leicht umsetzen können.

ipp Kostproben aus der Toolbox   

  • POWER-Talk: ein Meisterstück der Kommunikation
  • MISLA: eine Methode guter Besprechungen
  • 4 Zimmer der Veränderung: ein Verständnis von Change
  • Struktura: die Handlungssteuerung im Management
  • DISG-Tyologie: einfaches Verständnis von Verschiedenheit
  • Führungsrollen: konkrete Klärung von Erwartungen an Führungskräfte
  • Feedback: professionelle Kommunikation die zur Kultur werden kann              u.v.m.

Wofür ipp steht

ipp steht für ein partnerschaftliches, erwachsenes und nachhaltiges Führungsverhalten. ipp ist überzeugt von der Wirkungskraft ethischer Werte, dem menschlichen Verlangen nach Entwicklung und dem unternehmerischen Willen zum Erfolg. Alle Maßnahmen von ipp zeichnen aus, dass Lernen unendlich viel Bereicherung und Spaß bringen kann. Letztendlich auch keine Veränderung gelingen wird, wenn das Lernen nicht für jede Altersklasse aktuell bleibt.




Datum: 22.05.2018, URL: ipp.de/ipp_intern/unternehmen.php